Schlagwort-Archive: Wohlbefinden

Individuelles Coaching und Wandern

Wo liegt der besondere Gewinn der Verbindung von Coaching und Wandern? Es ist der einzigartige Erfahrungsraum der Natur, der den Unterschied ausmacht!

Ötztler Alpen
Ötztaler Alpen – Foto Privat

Das persönliche Erlebnis in und mit der Natur, das Einlassen auf die Natur, ermöglicht besondere Zugänge zu den eigenen Ressourcen. Im Unterwegssein bietet die Natur einen wohltuenden Raum für Entschleunigung und Entspannung.

Der Weg in die Natur und Unterwegssein in der Natur bedeutet:

  • Entschleunigung,
  • Rückbesinnung auf das Wesentliche,
  • Wahrnehmung und Stärkung der Sinne
Rucksack
Foto: privat

Gewissermaßen als Resonanzkörper kann die Natur dazu beitragen, die Lösung für Ihre Fragen und Probleme für Sie zugänglich zu machen. Die Lösung liegt schon in Ihnen, aber sie ist bisher einfach nicht zugänglich. Und Sie können zu sich selbst finden.

Sie stehen vor einer größeren Veränderung in Ihrem Leben und noch ist nicht klar, welcher Weg stimmig ist.
Sie müssen wichtige Fragen klären, bevor Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.
Sie wollen den Mustern auf die Spur kommen, die Sie immer wieder hemmen oder gar blockieren

Wanderung Rhön - Foto: privat
Foto: privat

Die Kombination von Coaching und Wandern kommt am besten auf einsamen und entlegenen Strecken zu ihrer vollen Wirkung. Nur Sie und ich sind unterwegs. Nichts und niemand sonst stört. Die Aufmerksamkeit ist ungeteilt und Zeit bekommt eine völlig neue Qualität. Die Erfahrung des Unterwegsseins, das Erlebnis der Natur, lassen sich ohne Störgeräusche auskosten.

Sie entscheiden

  • wie viel Zeit Sie sich für unsere Coaching-Wanderung nehmen wollen (ein Tag, mehrere Tage),
  • wo Sie wandern möchten („vor Ihrer Haustür“, im Mittel- oder Hochgebirge, im In- oder Ausland),
  • wie die Wanderstrecke beschaffen sein soll (Wanderung auf leicht begehbaren Wegen, bis hin zur Wanderung auf Pfaden, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangen)

Das gewinnen Sie:

  • neue Perspektiven für die Lösung Ihrer Fragen und Probleme
  • einen neuen Einblick in das, was Ihnen wirklich wichtig ist
  • Klarheit darüber, was Sie hemmt oder sogar blockiert.
Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Hier sind die Kontaktdaten:

 

Wanderungen mit spirituellen Impulsen, mit Dieter Jenz

Wanderungen mit spirituellen Impulsen = Natur genießen und Energie tanken für Körper und Seele! Die Schnellaufladung für den Lebensakku!

Blick Richtung Wasserkuppe, Rhön
Blick Richtung Wasserkuppe, Rhön – Foto privat

Bewegung macht glücklich! Bewegung, und damit auch das Wandern, belebt und stärkt Körper und Seele. Überschüssige Stresshormone, wie beispielsweise Adrenalin und Noradrenalin, werden abgebaut. Die Ausschüttung von sogenannten Glückshormonen, wie etwa Dopamin und Serotonin, wird angekurbelt. Bewegung hilft, die Kreativität in Schwung zu bringen, Gedankenblockaden zu lösen, den Kopf frei zu machen.

Geplante Wanderungen - Foto: privat
Bitte auf das Bild klicken – Foto: privat

Wandern tut gut! Gesunde Bewegung in der freien Natur und seelisches Wohlbefinden stehen so in einem engen Zusammenhang. Mit Körper und Seele in Bewegung sein, sich selbst in der Natur wahrnehmen, entschleunigen und zur Ruhe finden, tun Körper und Seele gut.

„Was kann ich mir jetzt unter einer Wanderung mit spirituellen Impulsen vorstellen?“, diese Frage stellt sich unwillkürlich.

Eine Wanderung mit spirituellen Impulsen verbindet mehrere Elemente miteinander, die für Wohlbefinden von Körper und Seele sorgen.

Bewegung

Wir bewegen uns in der freien Natur. Beim achtsamen Gehen erleben wir unseren Körper. Wir erfahren die schon angesprochenen positiven Wirkungen von Bewegung.

Gemeinschaft

Bergwanderung - Foto: Privat
Bergwanderung – Foto Privat

Wir wandern nicht alleine, sondern in einer Gemeinschaft. Dies bietet Möglichkeiten, andere Menschen kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen, Gedanken auszutauschen. „Wandern in Gemeinschaft ist einfach schöner“ fasst das Wandererlebnis treffend zusammen.

Jede Wanderung bietet neben dem gemeinsamen Erleben der Wanderstrecke auch die Möglichkeit zur persönlichen Reflektion. Deshalb werden manche Wegstrecken auch schweigend zurückgelegt.

Spirituelle Impulse

Isarquelle
Wasserquelle, Isar im Karwendel (Foto: C. Spahn)

Spirituelle Impulse regen zum Nachdenken und Nachsinnen an. Sie können zu mehr Klarheit für das eigene Leben, seine Entscheidungen und Wege beitragen. Sie können den Blick weiten hin zu den Grundfragen des Lebens, wie etwa der Frage nach dem Sinn im eigenen Leben.

Gedanken aus den Tiefen der Seele finden ihren Weg ins Bewusstsein. Gehörtes kann während des in-Bewegung-seins reflektiert werden. Plötzliche Klarheit zu neuen persönlichen Aufbrüchen oder Richtungsänderungen kann entstehen – eine Art prägender Erkenntnisblitz.

Wanderstrecken und Organisatorisches

Kissinger Hütte - Blick zum Kreuzberg
Kissinger Hütte, Blick zum Kreuzberg – Foto privat

An Wanderungen mit spirituellen Impulsen kann jede Person mit Freude am gemeinsamen Wandern teilnehmen, die über eine mittlere Kondition verfügt. Die Strecken mit leichtem bis mittlerem Schwierigkeitsgrad bewegen sich normalerweise im Bereich von ca. 12-16 km. Im Auf- und Abstieg werden typischerweise jeweils zwischen 300 und 600 Höhenmeter zurückgelegt. Die reine Gehzeit liegt streckenabhängig im Bereich von ca. 4-6 Stunden. Eine Gruppe umfasst maximal 12 Teilnehmer.

Wanderungen sind meist als Rundwanderungen konzipiert und führen wieder an den Ausgangsort zurück. Einige wenige Wanderungen führen zu einem Zielort, von dem aus wir mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Ausgangspunkt zurück gelangen können.

Die Teilnahme an einer Wanderung ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Falls die  Anzahl der Anmeldungen die maximale Teilnehmerzahl übersteigt, wird eine Warteliste eingerichtet.

Geplante Wanderungen - Foto: privat
Bitte auf das Bild klicken – Foto: privat

Zu mir, Dieter Jenz: Ich wandere sehr gerne, bevorzugt im Hochgebirge, aber auch gerne in den Mittelgebirgen, wie der Schwäbischen Alb oder der Rhön. Sehr gerne bin ich in fröhlicher Gemeinschaft einer Gruppe unterwegs und genieße Zeiten anregender Gespräche über Gott und die Welt, aber auch Abschnitte, auf denen ich ganz bei mir bin. Ich erlebe selbst immer wieder, wie spirituelle Impulse auf dem Weg einen neuen Blick vermitteln können, und das möchte ich gerne mit anderen teilen.

Kraftgedanken – die Perspektive ändert sich

Sich bewusst Kraftgedanken zuwenden und erleben, dass sich die Perspektive auf ein Problem ändert. Erleben, dass das Leuchten am Horizont gesehen wird. Wer wünscht sich das nicht?

Wenn wir unterwegs sind, nehmen wir sie manchmal bewusst wahr: die andere Perspektive. In den Bergen erging es mir beispielsweise einmal so. Beim Aufstieg sah ich die hohe, steile Felswand von der Seite. „Nichts besonderes“, dachte ich, und ging weiter aufwärts. Beim Abstieg wanderte ich frontal auf sie zu und nahm sie in ihrer ganzen majestätischen Erscheinung wahr. Mir bot sich ein völlig anderes Bild. Kraftgedanken – die Perspektive ändert sich weiterlesen

Bestätigung der Lebensaufgabe – ist der Weg richtig?

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 8 der Reihe Lebensaufgabe finden und umsetzen

Die Bestätigung der Lebensaufgabe ist unverzichtbar. Jetzt, nachdem ich mit der Umsetzung meiner Lebensaufgabe begonnen habe, frage ich mich: „Bin ich auf dem richtigen Weg?“ Als Antwort benötige ich Bestätigung. Sie äußert sich in zumindest drei Ausprägungen: Zufriedenheit, Motivation und Erfolg. Bestätigung der Lebensaufgabe – ist der Weg richtig? weiterlesen


Das Lebenstempo kontrollieren – Entspannung planen

Dieser Beitrag ist Teil 8 von 9 der Reihe Vorbeugung für die Seele

Das Lebenstempo kontrollieren? Wenn es doch nur so einfach wäre! Es gibt so viele Verpflichtungen. Präsenz und Engagement sind verlangt.

Weitblick - Foto: PrivatAndererseits: Wer fährt ein Auto dauerhaft im roten Drehzahlbereich? Niemand würde dies seinem Auto zumuten, da der Motor mit der Zeit garantiert Schaden nimmt. Oder wer beginnt einen Maraton im Höchsttempo? Das Höchsttempo lässt sich, auf die gesamte Strecke bezogen, garantiert nicht durchhalten. Vernünftig ist es, sich das Rennen einzuteilen. Selbst wenn man gerade Lust hat, schneller zu laufen, hält man sich zurück, weil man das gesamte Rennen im Blick hat. Das Lebenstempo kontrollieren – Entspannung planen weiterlesen


Auftanken – Lebenskraft tanken – regenerieren

Gelegentlich einen Zwischenstopp einlegen und Lebenskraft tanken – Teil eines Fitness-Programms für die Seele.

Seltsam. Ich höre nichts. Ich nehme wahr, wie mein Herz pocht. Ein kurzer Anstieg liegt hinter mir, der meinen Puls nach oben getrieben hat. Ich bleibe stehen. Horche. Um mich herum ist es still. Unnatürlich still. Aber wohltuend still. Stille ist ein seltenes und deshalb kostbares Erlebnis. So empfinde ich es.

Ich habe mich zu einer Wanderung entschlossen und mich auf den Weg gemacht. Ich erlebe ein Auftanken der Seele. Ich nehme wahr, wie es beim Gehen unter meinen Schuhen knirscht. Ich spüre, wie mich der Weg bergauf anstrengt. Oben blicke ich in das weite Land. Es ist ein wunderschönes Erlebnis. Gegen Ende meiner Wanderung spüre ich meine Muskulatur. Aber die letzte, höchste Kuppe lasse ich mir trotzdem nicht entgehen. Auftanken – Lebenskraft tanken – regenerieren weiterlesen

Beziehungen aufbauen – in Qualitätsbeziehungen investieren

Dieser Beitrag ist Teil 5 von 9 der Reihe Vorbeugung für die Seele

Erfüllende, von Vertrauen getragene, lange andauernde zwischenmenschliche Beziehungen – wer wünscht sie sich nicht? Wer wünscht sich nicht Menschen an seiner Seite, mit denen er/sie buchstäblich durch „dick und dünn“ gehen kann? Beziehungen aufbauen – in Qualitätsbeziehungen investieren weiterlesen


Bewegen, Abschalten, Auftanken – Für Wohlbefinden sorgen

Dieser Beitrag ist Teil 4 von 9 der Reihe Vorbeugung für die Seele

Bewegen, Abschalten, Auftanken – ein Erfolgsrezept zum Ausbrechen aus Stress und Hektik? Mehr noch: ein Erfolgsrezept für Gesundheit und seelisches Wohlbefinden?

Bewegung ist für die Gesundheit genauso wichtig wie für das seelische Wohlbefinden – keine wirklich neue Erkenntnis. Aber die Erkenntnis wird leider immer wieder ignoriert. Bewegen, Abschalten, Auftanken – Für Wohlbefinden sorgen weiterlesen


Was mir meine Lebensaufgabe gibt, wie sie bereichern kann

Meine Lebensaufgabe gibt mir etwas, sehr viel sogar! Gleichgültig, wie meine Lebensumstände gerade sind: wenn ich meine Lebensaufgabe erkannt habe und sie lebe, sie auslebe, arbeite ich aktiv an meiner Lebensqualität. Ich arbeite daran, meine Lebensqualität zu steigern, meine Lebensfreude zu intensivieren, meine Widerstandskraft (Resilienz) gegen Rückschläge zu verbessern und mein seelisches Immunsystem zu stärken. Was mir meine Lebensaufgabe gibt, wie sie bereichern kann weiterlesen