Vorgehensweise

Meine Vorgehensweise, die sich auf langjährige Erfahrung stützt, ist stets ganzheitlich, prozess- und lösungsorientiert. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was ist das Ziel?

Dieter Jenz VorgehensweiseIch arbeite auf Grundlage der in der Praxis schon lange bewährten Vorgehensweise. Deren Kern ist Hilfe zur Selbsthilfe. Im prozessorientierten Vorgehen setze ich situationsgerecht geeignete Methoden der Verhaltenstherapie ein.

Während des auf Sie individuell abgestimmten Prozesses erwächst Erkenntnis, Sie befreien und entwickeln sich. Befreiung, Heilung und Entwicklung geschehen von innen nach außen.

Das Vorgehen ist frei von dogmatischen Konzepten und Fixierungen. Ich lege Wert darauf, nur solche Methoden einzusetzen, die sich wissenschaftlich begründen lassen und sich bereits als nutzbringend und zugleich unschädlich erwiesen haben.

Besonders wichtig ist mir, dass Klienten (wieder) Lebensfreude empfinden. Der Weg aus einer Krise fällt wesentlich leichter, wenn das Gefühl der Lebensfreude mitträgt. Nicht zuletzt stärkt Lebensfreude auch das Immunsystem, wie Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie nahelegen.

Die andere, neue Sichtweise entdecken – auftanken – neue Wege gehen